WATCH MOVIES BACK TO PHOTOS

Willkommen in Hakodate!

Hakodate ist eine beliebte Touristenstadt, die auf der Insel Hokkaido in Japan liegt.
Haben Sie nicht auch Lust auf tolle nächtliche Aussichten, köstliche Gerichte aus Meeresfrüchten und Spaziergänge in einer üppigen Landschaft?

Der Charme von Hakodate

Die herrliche Aussicht vom Berg Hakodate

Die herrliche Aussicht vom Berg Hakodate

Vom Gipfel des Berges aus können Sie die einzigartige Topographie der Stadt betrachten. Sie werden begeistert sein, insbesondere von der wunderschönen Aussicht bei Nacht, wenn die Stadt sich vor Ihnen erstreckt wie ein funkelndes Meer aus Edelsteinen.
Frisches Sushi aus Fisch und Meeresfrüchten

Frisches Sushi aus Fisch und Meeresfrüchten

Das Meer, das Hakodate umgibt, bietet eine große Vielfalt an Meerestieren. Die frischen Meeresprodukte werden an den Fischmarkt von Hakodate geliefert und bilden die Grundlage für die vorzüglichen Sushis, die Sie in den Restaurants der Stadt genießen können.
Historische Gebäude

Historische Gebäude

Im Jahr 1859 wurde in Hakodate einer der ersten internationalen Handelshäfen Japans geöffnet. Aus dieser Zeit stammen die religiösen Bauwerke aus zahlreichen Ländern sowie öffentliche Gebäude, Geschäfte und Privathäuser, die in einem Mix aus japanischen und westlichen Architekturstilen bis heute das Stadtbild prägen.
Straßenbahn

Straßenbahn

Im Stadtzentrum verkehren bunte Straßenbahnen. Insbesondere ein Straßenbahnwagen lässt die Herzen von Retrofans höher schlagen: der vor 100 Jahren gebaute und restaurierte Hakodate Haikara-go, der heute noch Touristen befördert. (Von April bis Oktober in Betrieb.)
Gesalzene Ramen-Nudeln, Spezialität von Hakodate

Gesalzene Ramen-Nudeln, Spezialität von Hakodate

Ramen-Nudeln sind ein beliebtes Gericht der Japaner. In Hakodate werden sie in einer gesalzenen klaren Hühnerbrühe zubereitet und schmecken angenehm leicht.
Thermalquellen im Stadtgebiet entdeckt

Thermalquellen im Stadtgebiet entdeckt

Hakodate ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Stadt der heißen Quellen, denn diese sprudeln hier überall an die Oberfläche. Zusätzlich zu den von Gasthöfen und Hotels betriebenen Thermalbädern bietet die Stadt öffentliche Wellnesseinrichtungen mit Thermalquellen sowie Fußbäder im Freien.
Herbstlaub

Herbstlaub

Im Herbst verfärbt sich das Laub der Bäume in den Parks und taucht die Stadt in ein leuchtendes Farbenspiel aus Rot- und Gelbtönen. In dieser Zeit findet auch ein Herbstfestival in einem Stadtpark statt.
Das Kirschblütenfest unter Kirschbäumen feiern

Das Kirschblütenfest unter Kirschbäumen feiern

In Hakodate blühen die Kirschbäume von Ende April bis Mitte Mai. Der Anblick der Kirschblüte ist großartig und lädt dazu ein, unter der Blütenpracht spazieren zu gehen oder zu picknicken.
Schneelandschaft und Wintersport

Schneelandschaft und Wintersport

Im unweit von Hakodate gelegenen Quasi-Nationalpark von Onuma können Sie großartige Berg- und Seenlandschaften betrachten. Der Winter, insbesondere die Schneelandschaft, ist wunderschön. Sie können hier Winterbergwanderungen oder Schlittenfahrten machen.
Sommerfestival und Feuerwerke

Sommerfestival und Feuerwerke

Das Hafenfestival Hakodate Minato-matsuri findet jedes Jahr im Sommer statt. Viele Einwohner nehmen dann an Umzügen teil, bei denen sie den traditionellen Ikaodori, den „Tintenfischtanz“, vorführen.
Wanderung auf einem aktiven Vulkan

Wanderung auf einem aktiven Vulkan

Am äußeren Stadtrand von Hakodate liegt der Berg Esan, ein Gas spuckender aktiver Vulkan. Er erhebt sich 618 Meter über den Meeresspiegel. Sie können seinen Gipfel über den Gehweg vom Parkplatz aus in etwa einer Stunde erreichen.
Figur aus der Jōmon-Zeit, nationales Kulturgut

Figur aus der Jōmon-Zeit, nationales Kulturgut

Seine Anziehungskraft verdankt Hakodate auch den archäologischen Funden, die hier gemacht wurden. Die vor etwa 3500 Jahren hergestellte hohle Tonfigur Chuku-dogu wurde zum nationalen Kulturerbe erklärt und ist in einem Museum ausgestellt.

Drei Sterne für die Aussicht vom Berg Hakodate


©MlCHELlN
Die Aussicht vom Berg Hakodate wurde in der überarbeiteten zweiten Ausgabe des „Michelin Green Guide Japan“, einem Reiseführer zu Japan, mit drei Sternen ausgezeichnet. Im Reiseführer sind außerdem viele andere Sehenswürdigkeiten von Hakodate wie Gebäude, Parks und Berghänge enthalten.
Hier finden Sie die Sehenswürdigkeiten von Hakodate, die im „Michelin Green Guide Japan“ erwähnt werden.

Reiseführer
「ROMANTIC HAKODATE」
herunterladen

Ein Reiseführer mit wichtigen Sehenswürdigkeiten in Hakodate (auf Englisch)

16 Seiten mit farbigen Abbildungen im E-Book-Format
[Zum Herunterladen hier klicken]
Nach oben